DNQP: Sonderdruck zum Expertenstandard Erhaltung und Förderung der Hautintegrität in der Pflege verfügbar

dnqpDer Expertenstandard zum Thema „Erhaltung und Förderung der Hautintegrität in der Pflege“ ist ab sofort verfügbar. Dieser Expertenstandard wurde von einer 12-köpfigen Expert*innenarbeitsgruppe unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Jan Kottner von der Charité-Universitätsmedizin Berlin in der Zeit von September 2021 bis November 2022 entwickelt und im Rahmen der 11. Konsensus-Konferenz in der Pflege am 17. Februar 2023 in Osnabrück der Fachöffentlichkeit vorgestellt, diskutiert und abschließend konsentiert.

In dem nun vorliegenden Expertenstandard wird ein Kernthema pflegerischen Handelns beschrieben Die Expert*innen haben auf Grundlage der vorliegenden Evidenz Empfehlungen zur professionellen Unterstützung bei der Reinigung und Pflege der Haut ausgesprochen, mit dem Ziel, die Hautintegrität zu erhalten und zu fördern. Hierbei liegt ein Schwerpunkt auf der Prävention von Inkontinenz-assoziierter Dermatitis, Windeldermatitis, Intertrigo und Skin Tears sowie der Pflege bei Xerosis cutis und bei leichten Formen der Inkontinenz-assoziierten Dermatitis, Windeldermatitis und Intertrigo, solange noch kein sichtbarer Barriereverlust der Haut vorliegt.

Der nun vorliegende Sonderdruck kann direkt über das DNQP bestellt werden. Die Veröffentlichung enthält den Expertenstandard, die Kommentierung zu den Standardkriterien sowie die Literaturstudie zum Thema. Auf der Homepage des DNQP steht ein Auszug aus der Veröffentlichung zur Verfügung.

Der Expertenstandard wird seit Mai 2023 in 31 Einrichtungen aus dem Krankenhausbereich, der stationären und ambulanten Langzeitversorgung aus ganz Deutschland modellhaft implementiert. Die Ergebnisse des Implementierungsprojektes werden im Rahmen des 26. Netzwerk-Workshops am 01. März 2024 vorgestellt und diskutiert. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie rechtzeitig über den DNQP-Newsletter und die Fachpresse sowie auf der DNQP-Homepage.


Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)

an der Hochschule Osnabrück
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Büscher Postfach 19 40, 49009 Osnabrück
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.dnqp.de

 

 

AKTUELLES

Den Durchblick über die Pflegeforschung behalten?!

Mit aktuellen Forschungsergebnissen, innovativen Ansätzen und praxisrelevanten Artikeln bietet Ihnen unsere Fachzeitschrift Pflegewissenschaft wertvolles Wissen für die Pflegepraxis und den wissenschaftlichen Diskurs.