Österreich: Start der Social Media-Kampagne „Breast Care Nurses vor den Vorhang“ im Brustkrebsmonat Oktober

OBS 20231009 OBS0033 2Brustkrebs ist die am häufigsten diagnostizierte Krebsart. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurden 2018 weltweit mehr als 2 Millionen neue Fälle von Brustkrebs verzeichnet.[i]
Bei etwa 15-20 % aller Brustkrebs-Patient:innen wird ein triple-negatives-Mammakarzinom (TNBC) diagnostiziert, in Österreich sind etwa 800 Menschen betroffen. Es betrifft häufiger jüngere Frauen unter 50 Jahren, tendiert dazu, früher zu metastasieren und hat daher eine schlechtere Überlebensprognose. Die Behandlung dieser Brustkrebsform stellt für die behandelnden Onkolog:innen eine Herausforderung dar. „Da Hormon- und HER2-gerichtete Therapien für diese Patient:innen nicht wirksam sind, war über Jahrzehnte die Chemotherapie die einzige Behandlungsoption“, erklärt Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Rupert Bartsch, Klinische Abteilung für Onkologie der Universitätsklinik für Innere Medizin I an der Medizinischen Universität Wien. rst in den letzten Jahren kamen mit den PARP-Inhibitoren, Medikamenten, die bei vererbtem Brustkrebs zum Einsatz kommen, Antikörper-Medikamenten-Konjugaten und der Immuntherapie neue Therapieimpulse, was auch bei diesem Subtyp des Mammakarzinoms zu einer wesentlichen Verbesserung der Prognose geführt hat.

Breast Care Nurses – wichtige Drehscheibe in der Brustkrebsversorgung

Im Zeitraum von 2018 bis 2040 wird sich laut WHO die Zahl der Krebsneuerkrankungen verdoppeln[ii], eine Herausforderung für die künftige Versorgung von Krebspatient:innen, denn eine frühzeitige Diagnose und ein individuell angepasster Behandlungsplan sind entscheidend, um die Chancen auf Heilung einer Brustkrebserkrankung zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommt der Breast Care Nurse (BCN) eine bedeutende Rolle in der Gesundheitsversorgung zu. Breast Care Nurses sind speziell ausgebildete Fachkräfte, die eine wichtige Rolle im multidisziplinären Team rund um die Behandlung von Brustkrebspatient:innen einnehmen. Sie sind ein verlässlicher Ansprechpartner für Patient:innen und deren Angehörige während des gesamten Behandlungsprozesses. Die Ausbildung zur Breast Care Nurse erfolgt berufsbegleitend als einjährige Weiterbildung für diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger:innen. Dabei werden physiologische, pathologische, psychoonkologische, soziale, kommunikative und pflegerische Kenntnisse in Bezug auf Brustkrebs vermittelt sowie Grundkenntnisse im Bereich des Case-Managements.
Breast Care Nurses sind unverzichtbar für Brustkrebspatient:innen, insbesondere bei der Behandlung von TNBC-Patient:innen. Sie bieten eine persönliche und individuelle Betreuung, um das Wohlbefinden der Betroffenen zu verbessern“, betont DGKP Elisabeth Wiedermann, Breast Care Nurse. 

Enge Zusammenarbeit mit Betroffenen

Eine Krebsdiagnose ist für Betroffene ein Schock und wirft sie aus der gewohnten Bahn. Die Aufgaben einer Breast Care Nurse sind deshalb vielfältig und orientieren sich an den Bedürfnissen der Patient:innen: „Wir bieten emotionalen Beistand, unterstützen bei der Bewältigung von Ängsten und Unsicherheiten und liefern verständliche Informationen über die Erkrankung sowie Behandlungsoptionen. Darüber hinaus helfen wir bei der Koordination von Arztterminen, therapeutischen Maßnahmen und unterstützen die Patient:innen bei der Einhaltung von Medikamentenplänen“,beschreibt Wiedermann ihren Tätigkeitsbereich. 
Die enge Betreuung lässt oft ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen Breast Care Nurse und den Patient:innen entstehen. Mag.a Claudia Altmann-Pospischek, metastasierte Brustkrebspatientin, beschreibt es als freundschaftlich: Bei einer Brustkrebsdiagnose braucht es jemanden, der einen auffängt, informiert, unterstützt, motiviert und ab und zu auch die Hand hält. Das sind unsere Breast Care Nurses. Sie helfen uns Patient:innen dabei, den Weg durch den Therapiedschungel zu finden, Kraft und Mut nicht zu verlieren; sie sind unsere ersten Ansprechpartnerinnen und kompetente Problemlöserinnen. Meine Breast Care Nurse ist mir mittlerweile als beste Freundin ans Herz gewachsen.

Breast Care Nurses vor den Vorhang!

Im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober ist es MSD ein Anliegen auf die wichtige Rolle der Breast Care Nurses in einem multidisziplinären Behandlungsmanagement hinzuweisen. Mit der Kampagne „Breast Care Nurses vor den Vorhang“ möchte MSD das Bild der BCN in der Öffentlichkeit bekannter machen; in 16 Social Media-Beiträgen stellen sich Breast Care Nurses aus ganz Österreich vor und beschreiben das besondere Betreuungsverhältnis zwischen Pflegeperson und Patient:in in eigenen Worten. Die Kampagne wird ab Oktober über Facebook und LinkedIn ausgespielt.


[i] Breast cancer (who.int)

[ii] World Cancer Report. Cancer research for cancer prevention. WHO. International Agency for Cancer Research, 2020


Zur Pressemitteilung: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20231009_OTS0120/breast-care-nurses-sind-eine-wichtige-stuetze-in-der-versorgung-von-brustkrebs-betroffenen-bild?utm_source=2023-10-09&utm_medium=email&utm_content=html&utm_campaign=mailaboeinzel

Foto: Mag. a Claudia Altmann Pospischek, Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Rupert Bartsch, DGKP Lisa Wiedermann

 

weitere News

Zeige mir Aktuelles aus der Kategorie...

Den Durchblick über die Pflegeforschung behalten?!

Mit aktuellen Forschungsergebnissen, innovativen Ansätzen und praxisrelevanten Artikeln bietet Ihnen unsere Fachzeitschrift Pflegewissenschaft wertvolles Wissen für die Pflegepraxis und den wissenschaftlichen Diskurs.